Gesundheit online

Expertenwissen

Ärzte und Apotheker informieren

Beta Carotin – Sonnenschutz von innen?

Ein Sonnenschutz von innen würde die Möglichkeit für einen dauerhaften Schutz der Haut gegenüber UV-Strahlung bieten. Von Seiten des Lichtschutzfaktors betrachtet, ermöglicht diese innere Art des UV-Schutzes wesentlich geringere Effektivität, ist also eher als Unterstützung zur Sonnencreme zu sehen. Carotinoide, allen voran Beta Carotin, sind in punkto Sonnenschutz von innen an erster Stelle.

Carotinoide

Carotinoide besitzen ein ausgeprägtes System an konjugierten Doppelbindungen. Dieses ist sowohl für ihre Farbe, als auch für ihre Fähigkeit freie Radikale zu binden wesentlich. Carotinoide sind sehr gute Antioxidantien. Eine überaus wichtige Eigenschaft für die Haut, da durch die UV-A und UV-B-Strahlung der Sonne im Körper freie Sauerstoffradikale in großen Mengen entstehen können. Carotinoide können auch direkt in die, durch das UV-Licht ausgelöste, Genexpression eingreifen und auf diese Weise wichtige Reparaturmechanismen in der Haut anstoßen. Carotinoide unterstützen bei einem bestehenden Sonnenbrand die Zellregeneration auf Genebene.

 

Studien und Beta Carotin

Der Fokus bisher durchgeführter Studien bezüglich der sonnenschützenden Eigenschaften von Carotinoiden liegt in der Prävention oder Milderung eines Sonnenbrandes und damit der akuten Reaktion der Haut auf zu lange oder zu intensive Einwirkung von ultravioletter Strahlung. Dabei steht Beta Carotin, als wirksamster Vertreter der Carotinoide, im Vordergrund. Die Ergebnisse dieser Studien zeigten, dass Beta-Carotin mit mindestens 15 mg täglich über 10-12 Wochen verzehrt werden sollte, um einen milden Sonnenschutz von innen aufbauen zu können. Die bemerkenswerten Effekte zeigten sich in einer verminderten Empfindlichkeit gegenüber der UV-Strahlung (Sonnenallergie-Risiko sinkt), einem reduzierten Auftreten von Sonnenbränden sowie in einer unterstützenden Wirkung zur Sonnencreme.

 

Fazit

Beta Carotin kann den Grundschutz der Haut gegen UV-Strahlen der Sonne verbessern und erweist sich darüber hinaus auch in Bezug auf die Vorbeugung vorzeitiger Hautalterungsprozesse als sinnvoll.

 

Tipp

Beginnen Sie spätestens 4 Wochen vor ihrem Sonnenurlaub mit der regelmäßigen Anwendung von Beta Carotin und wenden Sie dieses während des gesamten Urlaubs an. Vermeiden Sie auf jeden Fall einen Sonnenbrand, in dem Sie sich konsequent mit Sonnencreme schützen.

 

Quellen:
W. Stahl, J. Krutmann; Systemische Photoprotektion durch Karotinoide. Der Hautarzt 2006.
W. Stahl, H. Sies; Beta Carotene and other carotenoids in protection from sunlight. Am J Clin Nutr 2012

Dr. Irmgard Pötschger

Apothekerin

Kontakt

irmgard.pötschger@promedico.at

Ihre Apo-Pure Apotheker empfehlen folgende Produkte